Mein vegetarischer Blumenkohl-Sellerie-Auflauf

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder mit einem vegetarischen Rezept. Das Originalrezept enthält eigentlich auch noch Hackfleisch, doch ich habe es ein wenig umgeändert. Ich hoffe, dass euch das Gericht gefallen bzw. schmecken wird und wünsche euch nun viel Spaß beim Kochen : )

Ihr benötigt für den Auflauf:

Eine große Auflaufform

Einen Bund Staudensellerie

Einen Blumenkohlkopf

30 g Butter oder Margarine

ca. 20 g Mehl

150 ml Milch

Einen Teelöffel Muskatnussgewürz

75 g geriebenen Goudakäse

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1: 

Als erstes wascht ihr den Staudenstellerie und schneidet ihn in ca. 1 cm große Stücke. Auch den Blumenkohl könnt ihr schon einmal putzen und in kleine Röschen teilen.

Schritt 2:

Den Sellerie gebt ihr nun in einen Topf mit wenig kochendem Wasser und lasst diesen etwa 10 – 12 Minuten dünsten. Auch den Blumenkohl gebt ihr in einen Topf mit kochendem Salzwasser und lasst auch den etwa 10 Minuten garen.

Nachdem euer Gemüse gut gekocht wurde, nehmt ihr es aus dem kochenden Wasser und übergießt es mit kaltem Wasser. Von dem Gemüsewasser messt ihr 1/4 l ab und hebt es für die Soße auf. Das Gemüse könnt ihr für die Zubereitung der Soße erstmal in einer Schüssel neben dem Herd stehen lassen.

Schritt 3:

Nun bereitet ihr die Soße zu. Hierfür lasst ihr 30 g Butter oder Margarine in einem kleinen Topf schmelzen. Dann schwitzt ihr das Mehl darin an, indem ihr es unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zu dem Fett hinzugebt. Rührt immer weiter und gießt nun auch die Milch und das Gemüsewasser hinzu. Es sollte nun eine cremige Soße entstehen, die ihr zum Schluss nur noch mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmeckt.

Schritt 4:

Jetzt fettet ihr nur noch eure Auflaufform mit Butter ein, füllt diese mit dem Gemüse, gießt die Soße darüber, verstreut den Gouda und würzt das Ganze zum Schluss mit Salz und Pfeffer, bevor der Auflauf für ca. 20 Minuten bei 175° Umluft in den Ofen kommt.

Und so sollte euer Auflauf dann aussehen wenn er fertig ist. Mir schmeckt die Kombination aus Blumenkohl und Sellerie total. Schreibt mir gerne in die Kommentare wie ihr diese Kombi findet oder ob ihr anderes Gemüse verwendet habe : )

Bis zum nächsten Mal,

eure Anna : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.